Nokia 130: Einfaches Handy mit Dual SIM für 19 Euro

Nokia 130: Einfaches Handy mit Dual SIM für 19 Euro

658
0
TEILEN

Für viele muss es ja nichts besonderes sein, auf diese Leute zielt derzeit Nokia ab. Das neue Nokia 130 verzichtete auf UMTS und kann nur das Nötigste mit einer Besonderheit: Der Dual SIM Support. Das Nokia 130 ist für 19 Euro erhältlich, wohl aber nicht in Deutschland.

Nokia 130

 

Das Nokia 130 ist ein kleines Handy, gerade mal 106×45,5×13,9mm. Das Display ist 1,8 Zoll groß mit einer Auflösung von 160×128 Pixel. Selbstverständlich ohne Touchscreen sondern durch die bekannten Vier Tasten zwischen „Anruf annehmen“ und „Anruf ablehnen“.

Eine Besonderheit ist, dass das Nokia 130 zwei SIM-Karten gleichzeitig zulässt. Sprich: Private und Geschäftliche Nummer gleichzeitig nutzen, ohne ständig die SIM-Karte zu wechseln. Im übrigen werden die GSM-Bänder 900 und 1.800 MHz unterstützt, UMTS fällt ganz raus. Als Betriebssystem kommt Nokia OS zum Einsatz.

Nokia 130

Das Nokia 130 wird mit einem Musik-/Videoplayer beworben, diese lässt sich mithilfe einer Speicherkarte ganz einfach auf dem Handy abspeichern. Das Handy ist im Besitz eines Speicherkarten-Slots, welcher begrenzt auf 32GB ist. Achtet aber hierbei auf die Auflösung, es wird wohl nicht gerade viel Spaß machen die aktuellsten Musikvideos darauf zu schauen.

Die Akkulaufzeit ist genau das, wovon Smartphones träumen dürfen. Das Handy hält bei Musik fast zwei Tage durch. Bei Videowiedergabe sind es laut Microsoft 16 Stunden. Des Weiteren könnt ihr insgesamt 13 Stunden Telefonieren, Standby hält das Handy 26 Tage durch – Das Handy ohne dem Dual-SIM-Support hält 36 Tage durch. Mit dabei ist auch eine Foto-Kamera mit LED-Leuchte sowie das FM Radio.

Noch in diesem Quartal wird das Handy erscheinen. Weitere Informationen auf der Nokia-Seite.

Bild-/Quelle: Nokia – Presse

KEINE KOMMENTARE

Jetzt zählt deine Meinung