Offenbar iCloud-Hack schuld an Verbreitung von Nacktfotos der Stars

Offenbar iCloud-Hack schuld an Verbreitung von Nacktfotos der Stars

467
1
TEILEN

Offenbar ist ein iCloud-Hack schuld an der Verbreitung von Nacktfotos der Stars. Betroffen waren unter anderem Jennifer Lawrence, Victoria Justice, Kate Upton und Mary E. Winstead. Das Internet war voll mit diesen Fotos so zum Beispiel auf Reddit und anderen Plattformen. Ob nun ein iCloud-Hack schuld daran ist, ist noch unklar, laut 4Chan ist dies aber so.

Die Reaktionen der Stars auf diese Leaks sind unterschiedlich, während Victoria Justice sagt, dass es sich hier um Fakes handelt, geben andere indirekt zu, dass es echte Fotos sind.

Der Sprecher von Jennifer Lawrence sagte bereits aus, dass man gegen die Veröffentlichung vorgehen wird.

Nun ist die Frage, woher stammen die Bilder? Wirklich von der iCloud? Apple hat noch nichts bestätigt oder anderweitig ausgesagt. Außerdem zeigt es, wie unvorsichtig wir mit unseren Bildern umgehen. Unter dem Hashtag #IfMyiPhoneGotHacked findet man sogar Bilder von normalen Nutzern ohne Promi-Status.

1 KOMMENTAR

Jetzt zählt deine Meinung