Artikel und Videos automatisch auf Sozialen Netzwerken teilen

Artikel und Videos automatisch auf Sozialen Netzwerken teilen

612
0
TEILEN

Ihr kennt es bestimmt, ihr betreibt eine Webseite und habt unzählige Accounts bei Netzwerken. Eure Artikel oder Videos zu teilen würde Minuten brauchen – Zeit, welche man auch anders verwenden kann. Abhilfe schafft hierfür das Startup IFTTT aus San Francisco. Der Dienst erledigt eure Aufgaben, während ihr weiter Arbeiten könnt. Ich erkläre euch, wie IFTTT funktioniert.

IFTTT – puts the internet to work for you

IFTTT kann wie bereits oben beschrieben eure neusten Artikel und Videos auf Netzwerke teilen, aber dass ist noch lange nicht alles. IFTTT kann alles, sogar eure Tweets bei Google Drive archivieren oder beim Empfangen von Tweets euer Licht aus und an knipsen, ihr entscheidet wie ihr den Dienst nutzen wollt. Dafür habt ihr sogenannte Rezepte, welche ihr euch selbst erstellen könnt oder von anderen Nutzern verwenden könnt.

IFTTT - Rezepte

Hier seht ihr, wie ich IFTTT nutze. Wird also ein Artikel auf NewsCouch veröffentlicht, erscheint wenig später ein Tweet bei unserem Twitter-Account NewsCouchDE. Ich kann zudem einstellen, was er schreiben soll, entweder nur den Titel oder den Anfang des Artikels. Bei YouTube-Videos kann ich den Titel sowie das Thumbnail einstellen, wie gesagt, erscheint dann auch so bei Twitter oder Facebook.

IFTTT Recipe: Tweet my WordPress blog posts connects wordpress to twitter

IFTTT - Wie funktioniert das?

Rechts davon habt ihr auch eine Statistik. Das Rezept nutze ich nun bereits seit dem 3. Januar 2013 so und insgesamt wurden damit 1.057 Tweets abgesetzt. Unglaublich.

Im Grunde genommen ist IFTTT eine enorme Hilfe für Blogger und Leute, welche es ein wenig gemütlicher haben wollen. 

IFTTT – Was kann ich noch damit anstellen?

Ich habe bisher nur aus der Sicht eines Bloggers erzählt, wie kann man diesen Dienst ansonsten nutzen? Unzählige Möglichkeiten.

Es gibt Rezepte für Android-Smartphones und iOS-Apps wie die Fotos-App. Wenn ihr also ein Foto macht mit eurem iPhone, könnt ihr diese automatisch auf Dropbox Hochladen. Selbe gilt auch für Android-Nutzer. Weiter könnt ihr aktuelle Kurse vom Bitcoin in euren Google Kalender eintragen oder eure neusten Instagram-Bilder automatisch auf Twitter Posten. Und vieles mehr.

Ihr seht, IFTTT ist sehr umfangreich und bietet euch viele Funktionen und Arbeitserleichterungen.

Eine Anmeldung bei IFTTT ist derzeit Kostenlos, also ruhig mal ansehen.

KEINE KOMMENTARE

Jetzt zählt deine Meinung