PlayStation TV: Eine Mini-Konsole mit Fokus auf Onlinemedien

PlayStation TV: Eine Mini-Konsole mit Fokus auf Onlinemedien

573
1
TEILEN

Am 14. November 2014 erscheint das Sony PlayStation TV – Ein kleiner Angriff auf Apple TV und Fire TV von Amazon. Es hat letztendlich wenig mit der PlaySation 4 am Hut, es ist eher etwas für die PS Vita, damit lassen sich die Spiele auf dem Fernseher übertragen dazu werden Onlinemedien unterstützt. Sony schweigt aber noch darüber, ob WatchEver, Netflix oder eventuell auch YouTube darüber aufrufbar ist.

Das PlayStation TV erscheint in Europa am 14. November 2014, aber ohne Controller. Dieser muss insofern dieser noch nicht vorhanden ist, natürlich gekauft werden. Der Controller von der PlayStation 3 funktioniert laut Sony auch.

Das Remote Play wird auch unterstützt, damit könnt ihr in einem anderen Zimmer mit kleinen Fernsehgerät spielen, welches eigentlich auf der PlayStation 4 im Wohnzimmer läuft. Unterstützt werden nicht alle PlayStation 4-Spiele.

PlayStation Now ist ein Streamingangebot von Sony, auch dieses ist integriert aber nur in den USA. Ob dieser Dienst auch in Europa erscheint, ist noch unklar.

Jedenfalls verfügt das PlayStation TV über 1 GB Speicher, auf diesen werden Speicherstände gesichert. Aber nur von kleinen Spielen, für größere Spiele benötigt man wieder eine separate Speicherkarte, wobei hier noch unklar ist ob microSD-Karten funktionieren oder ob man hier wieder spezielle Speicherkarten von Sony benutzen soll.

Ansonsten HDMI-Ausgang, Ethernet-Buchse sowie USB 2.0 und WLAN nach dem Standart 802.11 b/g/n (n=1×1) außerdem gibt es einen Bluetooth-Empfägner für Controller, Kopfhörer und Tastaturen.

Aber Achtung: PlayStation TV hat eine Regionalsperre. Laut Sony sollen hauseigene Downloadspiele landerübergreifend funktionieren. Drittanbieter können dies aktivieren, falls diese wollen.

1 KOMMENTAR

  1. […] Sony PlayStation TV worüber wir bereits öfters berichtet hatten, ist nun auch in Deutschland verfügbar. Das PlayStation TV ist eine art Mini-Konsole mit […]

Jetzt zählt deine Meinung