Apple: Quartalszahlen deutlich besser als erwartet

Apple: Quartalszahlen deutlich besser als erwartet

524
0
TEILEN
Apple Logo (Bild: NewsCouch)

Einer der Stärken von Apple liegt bei Quartalszahlen. Hier übertrifft Apple die Erwartungen von Analysten deutlich, bei iPads schwächet der Konzern schon das dritte Vierteljahr in Folge. 

Im kürzlich abgelaufenen Quartal hat Apple dank des neuen iPhone 6 und iPhone 6 Plus einen starken Umsatz gemacht. Der Umsatz erhöhte sich nämlich um gute zwölf Prozent auf 42,1 Milliarden Dollar. Im dreimonatigen Zeitraum bis Ende September wurden 39,3 Millionen iPhones an den Mann gebracht. Damit hat Apple einen Zuwachs von 16 Prozent verzeichnen können. Analysten erwarteten 38 Millionen verkaufte iPhones.

Die Macs verkauften sich nun auch besser: 5,52 Millionen Macs wurden bis Ende September verkauft, im vorherigen Jahr waren es gerade mal 4,57 Millionen Macs.

Im Jahresvergleich zu den iPads verliert dieses 12,5 Prozent und kommt damit auf 12,3 Millionen iPads.

Die Apple-Aktie gewann dadurch 2,25 Prozent dazu.

KEINE KOMMENTARE

Jetzt zählt deine Meinung