Microsoft Band: Neuer Fitness-Tracker aus Redmond

Microsoft Band: Neuer Fitness-Tracker aus Redmond

575
1
TEILEN

Dass Microsoft irgendwann einen Fitness-Tracker ankündigt, war abzusehen. Bereits im Vorfeld wurde oft darüber diskutiert, jetzt ist es zumindest so weit: Das Microsoft Band ist offiziell.

Der Fitness-Tracker von Microsoft nennt sich Microsoft Band und sieht optisch ein wenig „Spaceig“ aus. Ihr sehr auf einem kleinen Display bestimmte Apps und in einer art Lockscreen die Uhrzeit und das Datum. Funktionell braucht sich der Tracker nicht verstecken: Herzfrequenz des Nutzers lässt sich ermitteln, verbrannte Kalorien, UV-Sensor und ein wenig mehr. Die Microsoft Health-Informationsseite zählt 10 Sensoren auf.

Microsoft Band - Android, Windows Phone, iOS

Das Microsoft Band funktioniert beziehungsweise Synchronisiert mit sämtlichen Betriebssystemen: Windows, Windows Phone, Android, iOS und Mac.

Laut Microsoft, lassen sich Anwendungen wie Twitter- und Facebook-Nachrichten, Wetter, Aktien, Mail, Kalender auch abspielen sodass ihr damit auch auf dem laufenden gehalten wird. Für Windows Phone-Nutzer gibt es auch den Sprachassistenten Cortana oben drauf. Die Akkulaufzeit wird auf 48 Stunden spekuliert. Wann das Microsoft Band erscheinen wird, ist noch unklar.

Der Preis liegt derzeit bei 199 Dollar. Microsoft arbeitet derzeit noch verstärkt mit anderen Entwicklern daran, andere Apps auf das Band anzupassen.

1 KOMMENTAR

Jetzt zählt deine Meinung