Apple: Marktanteile gehen beim iPad zurück

Apple: Marktanteile gehen beim iPad zurück

434
0
TEILEN

Die Marktanteile von Apple im Tablet-Markt gehen immer weiter zurück. Im dritten Quartal 2014 hat Apple 12,3 Millionen iPads verkauft, damit hat sich Apple innerhalb eines Jahres von 29,2 Prozent auf 22,8 Prozent verschlechtert. Keine Frage, Apple ist weiterhin Erfolgreich mit dem iPad. Wäre dieses ein PC, wäre das sogar der Marktführer. Das Problem bei Apple muss nicht unbedingt das iPad sein, es ist wohl generell der Markt, welcher überschwemmen worden ist mit Geräten. Konkurrent Samsung verkaufte 9,9 Millionen Geräte, das sind 600.000 mehr als im vorherigen Jahr. Jedoch verliert Samsung hier 1% seines Marktanteils.

Die IDC weist darauf hin, dass fast ausschließlich sehr günstige Tablets für Zuwachs der Gesamtstückzahl sorgen, was jedoch nicht überraschend kommt. Der Billighersteller RCA zum Beispiel hatte ein Wachstum von 184 Prozent und ist damit auf Platz 5 der Tablet-Hersteller mit 2,6 Millionen verkauften Tablets.

Hinweis: Bei den Apple-Zahlen fließt das neue iPad Air 2 und iPad mini 3 noch nicht ein.

KEINE KOMMENTARE

Jetzt zählt deine Meinung