Apple: Rechtliche Klage wegen iMessage Versäumnis

Apple: Rechtliche Klage wegen iMessage Versäumnis

514
0
TEILEN

Apple bietet mithilfe iMessage einen Nachrichten-Messenger welcher über die Telefonnummer sowie über die Apple-ID laufen kann. Der Dienst existiert seit 2011 und ist seither in meiner täglichen Benutzung.

Apple hat gestern ein Online-Tool veröffentlicht, in welchem man seine Telefonnummer abkoppeln kann – Dieses Tool kommt jedoch drei Jahre zu spät, deshalb muss sich der kalifornische Konzern nun vor Gericht verantworten. Zwar kann man seine Telefonnummer von iMessage entkoppeln, jedoch nicht, wenn man sein iPhone bereits verkauft hat und dieses zum Beispiel gegen ein Android-Smartphone getauscht hat. Diese Nutzer mussten dann letztendlich büßen, der SMS-Verkehr ist nicht in Takt gewesen, die Nachrichten von Freundin sind weiterhin als iMessage empfangen worden und wie ihr wisst, kann Android oder auch Windows Phone kein iMessage.

Auf dieses Problem hat Apple nicht hingewiesen und tut dies auch weiterhin nicht, obwohl bereits dieses Tool zur verfügung steht.

KEINE KOMMENTARE

Jetzt zählt deine Meinung