Nintendo expandiert auf das Smartphone und nach China

Nintendo expandiert auf das Smartphone und nach China

483
0
Nintendo auf der GamesCom (Bild: Kai Anton)

Nintendo hat Smartphone-Apps bisher verweigert, mit der Veröffentlichung vom „Pokémon Ferienlager“ hat man über das Tochter-Unternehmen „THE POKÉMON COMPANY“ erstmalig eine Smartphone-App veröffentlicht. Jetzt folgen weitere von Nintendo. 

Nintendo möchte sich dem Mobile-Markt annähernd, diese Tatsache wird schon seit Monaten von Aktionären gestärkt und drängen das japanische Unternehmen bereits darauf hin. Nintendo-CEO Iwata hatte dies eigentlich immer kategorisch abgelehnt. Außerdem möchte Nintendo auf den chinesischen Markt expandieren.

Bei den Smartphone-Apps soll es sich wohl erstmal nicht um Spiele handeln, sondern eher um Apps womit die Spieler interagieren können. Sozusagen eine „Mii für Unterwegs“. Die Kunden sollen somit eine stärkere Bindung zu ihren Mii’s herstellen. Erscheinen wird die App im kommenden Jahr.

Nintendo möchte nach China expandieren

Nintendo hat vor in China Fuß zu fassen, man rechnet hier mit einen großen Erfolg. Jedoch plant man bei Nintendo, spezielle Produkte für den chinesischen Markt anzufertigen. Mit dazu hat auch Sony angekündigt im chinesischen Gaming-Bereich weiter Fuß zu fassen.

 

Keine Kommentare

Jetzt zählt deine Meinung