Apple wird wohl Google mit Bing oder Yahoo ersetzen

Apple wird wohl Google mit Bing oder Yahoo ersetzen

477
2
TEILEN

Nächstes Jahr läuft der Vertrag zwischen Apple und Google aus, dann wird Apple wohl auf Yahoo oder Bing als Standard-Suchmaschine setzen. 

Einem Bericht von The Information zufolge, läuft ein Vertrag zwischen Apple und Google aus, welcher besagt, dass Apple Google als Standard-Suchmaschine bei iPhones, iPod Touch und iPads einträgt. Ob Apple auch etwas am eigenen Browser Safari ändern wird, ist anscheinend nicht ganz klar. Nun denn, der Vertrag läuft aus und Yahoo sowie auch Microsoft (Bing) haben Interesse als Standard-Suchmaschine eingetragen zu werden, hieraus folgt nämlich eine große Menge Traffic, weswegen das für Google auch ein großer Verlust ist.

Google und Apple sind ganz klare Konkurrenten, dies bemerkt man immer zunehmender. Während Apple früher auf Google Maps gesetzt hat, hat man mit TomTom nun einen eigenen Dienst: Apple Maps. Außerdem ist die Siri-Funktion ausgelegt für Bing sowie ist die Spotlight-Suche bei OS X Yosemite ebenfalls mit der Suche von Microsoft verbunden.

via The Verge / Quelle The Information (PayWall)

2 KOMMENTARE

    • Nicht ganz, die hatten ihre Apple Maps eingefügt (mit Beihilfe von TomTom), was jedoch scheiterte da die das auf „gut Glück“ veröffentlicht hatten – Scheint zumindest so. Die Konsequenz für dieses Debakel war, dass Scott Forstall gekündigt worden ist, obwohl dieser bereits seit dem Aufkauf von NeXT bei Apple war. Apple Maps gibt es nach wie vor und ganz ehrlich, Google Maps ist für mich keine alternative mehr. :)

Jetzt zählt deine Meinung