FREI.WILD beziehen klare (Op)Position

FREI.WILD beziehen klare (Op)Position

553
0
TEILEN
Die Band Frei.Wild aus Südtirol (Bild: Pressefoto)

Das neue Album OPPOSITION von Frei.Wild erscheint am 13. März 2015. Jetzt äußert sich die Südtiroler Band zum neuen Album.

Nach einem ruhigen Album („STILL“) und einem Jahr Pause melden sich die Südtiroler Deutschrocker umso lauter und direkter zurück – „Unser Platz in der Musikwelt wird immer vorbestimmt sein. Im Grunde genommen haben wir in der Musikwelt gar keinen wirklichen Platz“.

Am heutigen Freitag, den 12. Dezember startet der Vorverkauf für das neue Album – „OPPOSITION“ – zeitgleich hierzu erscheint die erste Single „Wir brechen eure Seelen“ mit dem gleichnamigen Song sowie „Weil ihr gerne Kriege führt“ und „Hoher Flug, tiefer Fall“. Die Single sowie das Album kann bei Amazon vorbestellt werden.

Die Band Frei.Wild musste in den letzten Jahren durchaus viele Schlagzeilen hinnehmen, ein bekanntes Beispiel ist der Echo-Ausschluss welcher mit einigen Musikern beschlossen worden ist.

„Wir haben teils fassungslos mitverfolgt, was da passiert ist. Es sind ganze Zellen, Zusammenschlüsse von Musikern als Gegenbewegung zu uns entstanden, beispielsweise in Berlin. Es gab aggressive Anfeindungen und Drohungen gegen uns, schließlich basierte die Berichterstattung zu einem der größten Medienpreise wie dem ECHO fast allein auf der Diskussion über uns und schlussendlich haben sich auch Musiker gegen uns gestellt, die uns im Leben noch nie kennengelernt haben. Das ist doch alles Wahnsinn“, so Sänger Philipp Burger. „Plötzlich waren da die BROILERS, KRAFTKLUB oder THE BOSS HOSS, deren Thema wir auf einmal waren. Ein anderer Künstler drohte damit, nicht beim Echo zu erscheinen, obwohl er noch nicht mal eingeladen war, und hat bei der Presse sofort Gehör damit gefunden. Sicher ist, dass auch hier sehr viel Mediengeilheit und Scheinheiligkeit mit im Spiel war. Es war schwer für uns zu begreifen, plötzlich auf diese Weise Gegenstand einer umfassenden Medienberichterstattung zu sein. Wir mussten das alles verarbeiten und für uns ausmachen, was unsere Rolle in diesem Musikzirkus ist. Wir selbst haben uns immer klar positioniert, seitdem es diese Band gibt. Nur ist auf unserem Rücken viel Heuchelei und Mediengeilheit ausgetragen worden.“

In dem neuen Album OPPOSITION wird all dies von Frei.Wild thematisiert. Die Texte handeln von ihren Empfindungen und ihrem Erlebten. Der Albumtitel interpretiert die Band folgendermaßen: „Wir sind die, die der Regierung im musikalischen Parlament gegenüber sitzen, aber stets bereit für Gespräche sind“, erklärt Frei.Wild. Frustriert oder desillusioniert ist Frei.Wild aus diesem Grund noch lange nicht, ihr Erfolg bei ihren Fans bestätigt ihnen diese Tatsache. „Enttäuscht sind wir lediglich von einigen Musikerkollegen. Es scheint fast so, als ob es schick wäre, gegen uns zu schießen. Viele von ihnen haben gar keinen Bezug zu uns. Weitaus wichtiger für uns ist allerdings die Tatsache, dass uns auch viele korrekte Menschen begegnet sind, sowohl Künstler wie beispielsweise PETER MAFFAY oder HEINO als auch Veranstaltern wie Marek Lieberberg. Auch Bands wie DIE ÄRZTE oder DIE TOTEN HOSEN haben immer einen respektvollen Ton gehabt, wenn es um uns ging, auch wenn uns klar ist, dass sie zu bestimmten Fragen andere Meinung vertreten als wir. Aber ihre Aussagen gingen nie unter die Gürtellinie und waren nicht der Selbstdarstellung geschuldet.“

Am 13. März 2015 wird das neue Album OPPOSITION erscheinen. Im April 2015 geht es dann auf Tour, wer sich noch Tickets sichern möchte, sollte schnell sein. Einige Hallen sind bereits ausverkauft.

 Tourtermine:

09.04. Schwerin, Sport/Kongresshalle

10.04. Magdeburg, GETEC Arena

11.04. Dresden, Messe-Ring 6 – AUSVERKAUFT

16.04. München, Olympiahalle

17.04. Geiselwind, Eventzentrum – AUSVERKAUFT

18.04. IT-Bozen, Stadthalle

23.04. Hamburg, O2 World

24.04. Oberhausen, König-Pilsener-Arena

25.04. Hannover, Swiss Life Hall – AUSVERKAUFT

30.04. Frankfurt, Jahrhunderthalle – AUSVERKAUFT

01.05. Stuttgart, Schleyerhalle

02.05. Kempten, BigBox

13.05. CH-Zürich, Spirgarten

14.05. CH-Zürich, Spirgarten – AUSVERKAUFT

15.05. A-Kufstein, Festung

16.05. A-Kufstein, Festung

17.05. A-Wien, Planet TT Bank Austria Halle im Gasometer

Quelle: Pressemitteilung

KEINE KOMMENTARE

Jetzt zählt deine Meinung