Tropico 5: Mit neuem AddOn „Waterborne“ geht es aufs Meer

Tropico 5: Mit neuem AddOn „Waterborne“ geht es aufs Meer

475
0

Tropico 5 legt ab: Mit der ersten großen Erweiterung „Waterborne“ geht es mit El Presidente aufs Meer. 

Zwar geht El Presidente nicht zu den Leuten, die nah am Wasser gebaut sind, jedoch zu denen, die IM Wasser bauen. Mit der ersten großen Erweiterung Waterborne geht es aufs Meer.

In diesem AddOn müsst ihr das Potential des Meeres nutzen, das bedeutet: Bauen von Verteidigungsanlagen, Lebensmittelerzeugug, Energiegewinnung, Unterhaltung und selbst Wohnraum kann im Wasser gebaut werden. Wer jedoch die Militanten unterstützen möchte, kann selbstverständlich auch ein obligatorisches Atom-U-Boot in die Gegend setzen.

Die Erweiterung ist ab dem 17. Dezember 2014 verfügbar für Windows, Mac, SteamOS auf Steam sowie im Kalypso Launcher für Windows. 2015 folgt „Tropico 5: Waterborne“ auch für PlayStation 4, Xbox 360 sowie eine Version im Mac App Store.

Mehr Informationen, Screenshots, Artworks und Videos zu „Tropico 5“ allen verfügbaren DLC und der großen Erweiterung „Waterborne“ bietet die offizielle Website (www.tropico5.com) oder die Facebook Fanpage: www.facebook.com/WorldofTropico.

Features:

  • Neue Kampagne und Hintergrundgeschichte in 6 herausfordernden Missionen
  • 9 neue Offshore-Gebäude und Wasserfahrzeuge
  • 4 neue Inselkarten (auch verfügbar für Sandbox- und Mehrspielermodi)
  • 4 neue Musikstücke
  • 2 neue Avatar-Kostüme
  • 6 neue Avatar-Accessoires
  • Neue Sandbox-Aufgaben und -Ereignisse für das „Waterborne“-Thema

Keine Kommentare

Jetzt zählt deine Meinung