Mediakraft kündigt Stellungnahme bezüglich Simon Unge an – #Freiheit

Mediakraft kündigt Stellungnahme bezüglich Simon Unge an – #Freiheit

501
1
Youtube Logo
YouTube Logo

Der Abgang von Simon Unge oder auch besser bekannt als „Ungespielt“ macht im Internet eine große Runde. Selbst größere Verlage wie der Axel Springer-Verlag haben sich der Sache angenommen und haben darüber berichtet. „Ungespielt“ hat dem Multichannel-Network dubiose Geschäftspraktiken vorgeworfen.

Jetzt möchte Mediakraft eine Stellungnahme bezüglich dieser Thematik abgeben. Die Stellungnahme ist schon für heute angekündigt. Wir werden euch so früh wie möglich darüber informieren.

> Vorgeschichte: Ungespielt startet einen neuen YouTube-Kanal

So reagiert die Netz-Gemeinschaft auf Mediakraft

 

1 Kommentar

Jetzt zählt deine Meinung