Der YouTuber-“JuliensBlog” hat nun ein Video bzgl. der BPjM veröffentlicht, in diesem er Teile des Briefes Vorliest. Hinzu beschwert er sich, das sich die BPjM lieber um Rechtsradikale-Musik kümmern sollte anstatt nicht ernst gemeinte Rap-Songs wie “11. September” zu verbieten. Da solche Witze über den 11. September und co. auch laut eigenen Aussagen bei South Park, American Dad, Family Guy, … vorkommen.

Übrigens verschiebt Julien sein Album “ANALyse” auf den 25.01.2013, da er nicht weiß welche “Lappen” noch auf ihn zukommen werden.

Hier das Video:

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT