Huawei Watch

Soeben stellte der chinesische Hersteller Huawei im Rahmen des Mobile World Congress (MWC) deren erste Android Wear-Smartwatch vor. Zuvor wurde die Huawei Watch bereits “versehentlich” gezeigt. Ganz prominent am Flughafen in Barcelona, wo auch die MWC stattfindet.

Die Huawei Watch ist eine runde Smartwatch mit einem kratzfesten Saphir-Kristall-Glas, die Auflösung beträgt 400 x 400 Pixeln, verpackt in einem 1,4 Zoll großem AMOLED-Display. Im inneren befindet sich ein 1,2 GHz Prozessor mit 512 MB Arbeitsspeicher und 8 GB internen Speicher. Eine Verbindung zum Smartphone wird mittels Bluetooth 4.1 aufgebaut. Zur Akkulaufzeit der Huawei Watch wurde nichts gesagt.

Die Smartwatch ist gut gewappnet: Ein Herzfrequenzmesser, ein Sechs-Achsen-Bewegungssensor – Für den Schrittzähler, erkennt im übrigen auch, ob ihr gerade geht, läuft, schläft oder Fahrrad fährt sowie bietet euch die Watch ein Barometer. In Kooperation mit Jawbone gibt es auch Drittanbieter-Gesundheits- und Fitness-Apps, diese sind derzeit noch in Entwicklung.

Die Huawei Watch ist in Gold, Silber und Schwarz verfügbar. Beim Armband habt ihr die Entscheidungsgewalt, welches Material ihr haben wollt. Erhältlich ist die Watch in 20 Ländern (darunter auch Deutschland). Einen Preis oder ein genaues Release-Datum wurde seitens Huawei noch nicht Kommuniziert.

(Bild: Huawei / Werbespot)

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT