Nach zwanzig Jahren beendet Jürgen Domian seine Show im WDR und im 1Live-Radio. Seine Begründung ist plausible und absolut verständlich, weitere Informationen gibt es hier.

In den 20 Jahren gab es aber nicht nur “normale” Anrufer, sondern auch skurrile und absolut abgefahrene Anrufer. In diesem Artikel leisten wir die 5 skurrilsten Anrufer auf. Diese Art von Artikel gehört nicht zu unserem Standard. Ich habe mich dazu entschlossen, weil viele Leser dieses Blogs ebenso die Talkshow verfolgen.

Steffen (42) – Hans-Georg der Gummibaum

Jeder erinnert sich noch an Hans-Georg, den Gummibaum. Steffen erzählt, dass er eine Beziehung mit einem Gummibaum führt. Die Beziehung ist sogar auf sexueller Ebene. Achtet vor allem darauf, wie er mit seinem Gummibaum redet.

Edwin (26) – Die 60 Kilo Hackfleisch Geschichte

Ich denke, das ist der bekannteste Anrufer in zwanzig Jahren. Edwin, 26 und seine 60 Kilo Hackfleisch. Kurzfassung: Er bestellt sich das Hackfleisch beim Metzger, formt daraus eine Frau und mehr möchte ich einfach nicht aufschreiben.

Domian zeigt Anruferin an

Eine Arbeitslose Dame hat bei Domian angerufen und erzählt, dass sie stets die Stütze empfängt aber nicht arbeiten gehen möchte. Die Tricks sind tatsächlich sehr Dreist. Am Ende hat Domian die Anrufern angezeigt, was daraus wurde, wurde nie öffentlich kommuniziert.

Anrufer redet mit Erzengel Michael

Ebenso ein kleiner Hit im Internet ist der Anrufer mit dem Erzengel Michael. Der Anrufer redet während des Gespräches mit Domian auch mit dem Erzengel.

15-jährige ist verliebt in Domian

Petra hat bei Domian angerufen und von ihrer Tochter erzählt. Sie ist 15 Jahre alt und “unsterblich” in Domian verliebt. Der Anruf stammt aus dem Jahr 2001, mittlerweile ist das Mädchen also um die 30 Jahre Alt. Ich schlage vor, dass sie doch mal anrufen soll.

Was auf jeden Fall erhalten bleibt, sind seine großartigen Bücher:


Interview mit dem Tod

Der Tag, an dem die Sonne verschwand

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT