Microsoft Band 2 Wearable

Microsoft hat eine neue Version ihres Wearbale vorgestellt. Das Microsoft Band 2 ist wie auch das Band davor, ein Fitness-Tracker. Allerdings hat die neue Version deutlich mehr Möglichkeiten. 

Im Oktober 2014 wurde erstmals das Microsoft Band präsentiert, es hatte durchaus seine Fans. Mit dem neuen Microsoft Band 2 möchte der Konzern aus Redmond die Konkurrenz hinter sich lassen und dies könnte Microsoft auch gelingen.

Microsoft Band 2 Wearable
Microsoft Band 2 Wearable

Das neue Microsoft Band 2 hat 11 zusätzliche Sensoren, welche sämtliche Aktivitäten überwachen können – hierzu später mehr. Dazu zählt auch das überwachen des Schlafes, dies kann noch nicht einmal die Apple Watch. Apropos Apple Watch, das neue Microsoft Band 2 hat nun auch Funktionen einer Smartwatch. Sie kann innerhalb ihres Curved AMOLED-Display mit einer Auflösung von 320 x 128 Pixeln sämtliche Benachrichtigungen (z.B. E-Mails) anzeigen. Für den Display-Schutz sorgt das Gorilla Glass 3, leider ist sie nicht Wasserfest (Waterproof). Ihr könnt sie also weder beim Schwimmen noch unter der Dusche tragen.

Microsoft Band 2: 11 neue Sensoren

Die neuen 11 Sensoren machen sich bemerkbar, ihr habt damit folgende Möglichkeiten: optischer Herzfrequenzmesser, 3-Achsen-Beschleunigungssensor, Gyroskop, GPS, Umgebungslichtsensor, Sensor für Hauttemperatur, UV-Sensor, Näherungssensor, Sensor für galvanische Hautreaktion, Mikrofon und selbstverständlich ein Barometer.

Die Akkulaufzeit soll angeblich 48 Stunden betragen, eine angenehme Akkulaufzeit. Im übrigen ist der Akku innerhalb von 1,5 Stunden wieder aufgeladen.

Benutzen könnt ihr die Microsoft Band 2 mit der App “Microsoft Health”, diese ist für iOS, Android und Windows und Windows Phone verfügbar. Die Verbindung wird mittels Bluetooth 4.0 LE (Low Energy) hergestellt. Der Preis für Deutschland, Österreich und Schweiz steht noch aus.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT