Unitymedia: 400 Mbit/s ab 2016 Realität

Unitymedia: 400 Mbit/s ab 2016 Realität 1

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia möchte ab 2016 eine Ausbaustufe auf 400 Mbit/s erhöhen. Aus diesem Grund wurde heute damit begonnen, die neue Hardware vorzustellen – ein neues Modem. Nicht nur wurde das Gerät optisch überarbeitet, auch in der Software hat sich einiges getan. Das Modem ist ganz simple via Web-Oberfläche zu konfigurieren. Die Einrichtung ist laut Hersteller einfach und zügig erledigt.

Unitymedia gilt als Haupt-Konkurrenz gegenüber des Marktführers Telekom. Bei der Telekom ist bei 100 Mbit/s Schluss, denn Telekom setzt auf die DSL-Technik. Unity und Co haben die Vorteil, dass schon jetzt eine schnellere Übertragungstechnik nutzen – somit ist schon jetzt aktuell 200 Mbit/s möglich. Laut einem Sprecher des Unternehmens, sollen im Frühjahr ein Großteil der Haushalte ebenfalls 200 Mbit offerieren.

War dieser Artikel hilfreich?

Klick auf einen Stern um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenauszählung:

Noch keine Bewertung! Sei der Erste:

Wenn Du diesen Artikel hilfreich fandest, dann...

folge mir doch auf Social Media! :)

Schade, dass der Beitrag nicht hilfreich war!

Ich möchte diesen Artikel verbessern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.