Tesla Truck
Tesla Truck

Tesla hat seinen ersten Elektro-LKW vorgestellt, welcher mit sogenannten Megacharger aufgeladen wird. So sorgt Tesla für maximale Mobilität, denn innerhalb von 30 Minuten hat der Tesla Truck eine Reichweite von 630 Kilometern nachgeladen. Das Führerhaus wurde minimalistisch gehalten. Der Fahrer sitzt zentral – links und rechts befinden sich Touchscreens.

Das Unternehmen meint es mit dem Tesla Semi ernst. Vor mehreren hundert geladenen Gästen präsentierte Tesla-CEO Elon Musk den vollelektrischen Sattelschlepper. Ausgerüstet ist der Tesla Truck mit einem Autopilot für assistierten Fahren – wie man es bereits vom Model S und Model X. Inbegriffen ist außerdem ein Notbremsassistent, eine Spurhaltefunktion und ein Kollisionswarnsystem.

Tesla Semi Truck
Tesla Semi Truck (2019)

Wie bei den Tesla Superchargern wird sich das Unternehmen bemühen, für die sogenannten Megacharger ein weltweites Ladenetz aufzubauen. Zusätzlich wird es spezielle Ladegeräte für Speditionshöfe geben. Wie lange das Laden hierüber dauert, hat das Unternehmen – noch – nicht mitgeteilt. Selbst beim Batterie-System hält sich Tesla bedeckt – es ist noch unbekannt, wie der Truck innerhalb von 30 Minuten an 630 Kilometer Reichweite gewinnen kann.

Tesla Truck in 5 Sekunden von 0 auf 100 km/h

Der Lastwagen verfügt über vier unabhängige Antriebe an den hinteren Achsen und schafft es aus dem Stand in 5 Sekunden von null auf 100 km/h. Das gilt natürlich nur für die Zugmaschine – beladen kann es durchaus 20 Sekunden dauern, was allerdings dennoch schneller geht als ein LKW mit Verbrennungsmotor.

Zusätzlich hat Tesla ein gehärtetes Glas verbaut, es ist bruchsicher – selbst eine gesprungene Scheibe, mit der ein LKW nicht gefahren werden darf, stellt für den Tesla Truck kein Problem dar.

Der Tesla Semi Truck wird in zwei Modellen verkauft – einmal mit 480 Kilometer Reichweite und einmal mit 800 Kilometer Reichweite. Pro Meile (ca. 1,6 km) verbraucht der Truck etwa 2 kWh. Gebaut wird der Truck ab 2019 – Vorbestellungen werden schon jetzt angenommen. Weitere Informationen zum Preis, Ausstattung und Akkukapazität gab Tesla noch nicht bekannt.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT