Games of Thrones (Quelle: HBO)
Games of Thrones (Quelle: HBO)

Das Fantasy-Epos ist eine der erfolgreichsten Serien aller Zeiten. Aktuell wurde die 7. Staffel ausgestrahlt und nächstes Jahr soll nun die 8. und finale Staffel der Serie Games of Thrones gedreht bzw. ausgestrahlt werden. Die Fans warten schon ungeduldig auf das Finale, auch weil das Ende der letzten Staffel wieder einige Überraschungen parat hatte.

Da es viele kaum erwarten können und so eine große Aufmerksamkeit der Serie zukommt, wurde HBO, die Macher der Serie, in der Vergangenheit schon häufiger Ziel von Hackerangriffen und Erpressungen. So wurde zum Beispiel gedroht, die Drehbücher vor Erscheinen der Serie zu veröffentlichen. Zudem haben die unterschiedlichen Schauspieler und Statisten häufig schon zu viel verraten. Um etwaige Spoiler zu vermeiden, planen nun die Produzenten unterschiedliche Enden zu drehen, damit das wirkliche Ende nicht vor Erscheinen der letzten einzelnen Folgen an die Öffentlichkeit gelangt. Die deutlich höheren Kosten nehmen die Macher auf sich, um den Fans der Serie ein unvoreingenommenes Fernsehereignis zu bereiten.

So bleibt abzuwarten, wer am Ende den eisernen Thron besteigt. Die besten Chancen werden Jon Schnee, der 66 Folgen lang als einfacher Mann aus Winterfell bekannt war, eingeräumt, da er im Finale der letzten Staffel als Sohn des einstigen Kronprinzen Rhaegar Targaryen und Lyanna Stark einen rechtmäßigen Anspruch auf den Thron hat. Solche plötzlichen und überraschenden Wendungen sind die Erfolgsgaranten der Serie und es ist davon auszugehen, dass in der 8. Staffel noch viele weitere Folgen werden. So kann es durchaus sein, dass keiner der aktuell als Favoriten gehandelten Jon Schnee, Daenerys Targaryen, Cersei Lennister und der Nachtkönig den Thron besteigen.

Genau wegen dieser Spannung und den vielen überraschenden Wendungen greifen die Produzenten zu solchen Mitteln wie dem Abdrehen unterschiedlicher Enden. Zudem wird auch alles andere getan, um die Handlung geheim zu halten. Merchandise Produkte, die auf eine bestimmte Handlung hinweisen könnten, werden genauso bis zur Ausstrahlung zurückgehalten, wie die genaue Besetzung. Zudem wird spekuliert, dass unterschiedliche und falsche Drehbücher in den Umlauf gebracht werden, um die Fans weiterhin im Dunkeln tappen zu lassen.

Für viele scheint der Aufwand um die Serie und die strikte Geheimhaltung der Handlung, zu der auch die Schauspieler vertraglich verpflichtet werden, sehr groß. Führt man sich allerdings vor Augen, dass die Serie in 173 Ländern ausgestrahlt wird, weltweit über 10 Millionen Zuschauer die Erstausstrahlung der jeweiligen Folge sehen und HBO mit den Rechten an der Serie und den Fanartikeln Millionen von Dollar verdient, so scheint der Aufwand gerechtfertigt.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT