So können Bilder und Videos von Instagram gespeichert werden

Instagram (Insta) Logo

Das Social Media Netzwerk Instagram (Kurz: Insta) ist quasi die Nummer 1 für Bilder und Videos. Kein Wunder also, dass Facebook damals dieses Netzwerk aufgekauft hat. Trotz dem jahrelangen bestehen hat Instagram leider keine Möglichkeit eigene (oder die von anderen) Bilder und Videos zu sichern.

Lediglich die Bilder und Videos der eigenen Instagram Story können gespeichert werden. Ein Dienst schafft hierbei aber Abhilfe – Saveig. Mit diesem Dienst ist es möglich besagtes zu speichern. Dafür muss lediglich der Name eingegeben werden, die Bilder und Videos tauchen dann auf. Die einzelnen Medien können angeklickt werden und heruntergeladen werden.

Sobald man mehrere Dateien ausgewählt hat, werden diese in eine ZIP-Datei gepackt und als Download hinzugefügt. Bei privaten Accounts ist das nicht möglich – auch wenn ihr der Person folgt.

Wofür Bilder und Videos aus Instagram speichern?

Ich persönlich finde diese Möglichkeit als persönliches Backup als durchaus sinnvoll. Die Bilder und Videos anderer herunterzuladen und neu hochzuladen ist nicht empfehlenswert, es könnte zu urheberrechtlichen Ärger kommen.

Wer auf der Suche nach einem solchen Dienst ist, ist mit Saveig auf jeden Fall gut dran.

War dieser Artikel hilfreich?

Klick auf einen Stern um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenauszählung:

Noch keine Bewertung! Sei der Erste:

Wenn Du diesen Artikel hilfreich fandest, dann...

folge mir doch auf Social Media! :)

Schade, dass der Beitrag nicht hilfreich war!

Ich möchte diesen Artikel verbessern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.