Digitale Währung Bitcoin in der Blockchain
Digitale Währung Bitcoin in der Blockchain

Kryptowährungen werden Massentauglich. Das erste Sparbuch mit Bitcoin und Ethereum (Ether) Unterstützung ist da. Währenddessen hört das Wachstum im Markt nicht auf – der Bitcoin liegt jetzt bei etwa 14.000 Dollar. Eine Korrektur ist nicht in Sicht. Während die ersten Experten ihre Warnungen zurücknehmen, gibt es immer mehr Finanzprodukte die den Bitcoin und den Altcoin Ether unterstützen. So zum Beispiel gibt es jetzt das erste Bitcoin Sparbuch bzw. Ethereum Sparbuch von savedroid.

Bitcoin Sparbuch – Monatlich automatisiert sparen

Das kostenlose Savedroid Sparbuch gibt es ab sofort mit Bitcoin-Unterstützung. Verzinst wird das Guthaben allerdings nicht, denn das Sparen steht im Vordergrund.

Finanziert wird der Service durch Provisionen, denn die Nutzer haben innerhalb der App die Möglichkeit, diverse Verträge wie zum Beispiel Versicherungen abzuschließen. Der Nutzer profitiert von günstigeren Angeboten.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit ein Ethereum Sparbuch anzulegen. Für alle gibt es die Sparbücher zwar noch nicht, aber schon bald darf die Öffentlichkeit darauf zugreifen.

Werbung: Jetzt bei Coinbase in Bitcoin, Ethereum oder Litecoin investieren

BTC & ETH Sparbuch – Dem Nutzer wird es einfach gemacht

Die Nutzerfreundlichkeit steht im Vordergrund. Das Unternehmen eröffnet für jeden völlig automatisch ein eigenes Bitcoin Wallet bzw. Ethereum Wallet. Der Nutzer muss nun lediglich einzahlen.

Durch diese Möglichkeit wird es jedem Möglich gemacht in Kryptowährungen zu investieren. Natürlich muss dazu gesagt werden, dass auch das Investment in digitalen Währungen mit Risiken verbunden ist.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT