Ripple Logo
Ripple Logo

Die Kryptowährung Ripple hat 2017 eine beeindruckende Entwicklung hinlegen können. Mit einer Marktkapitalisierung von 127,4 Milliarden US-Dollar wurde Ripple die zweitwertvollste Digitalwährung hinter dem Bitcoin und vor Ethereum. Das Krypto-Hoch hat nicht nur Anleger reich gemacht, sondern auch die Gründer selbst. Chris Larsen, Mitgründer und ehemaliger CEO von Ripple Labs, wurde sogar zum fünfreichsten Menschen der Welt.

Über Nacht reicher als Mark Zuckerberg

… zumindest auf dem Papier. Am gestrigen Donnerstag erreichte Ripple ein Rekordhoch von 3,84 US-Dollar. Damit hätte gemäß Angaben der Nachrichtenseite “Fortune” der Mitgründer Larsen ein Vermögen von 59,8 Milliarden US-Dollar aufbauen können. In der “Forbes”-Liste würde er vor Mark Zuckerberg gelistet werden – selbst große und bekannte Persönlichkeiten wie Google-Gründer Larry Page und Sergey Brin hätte er damit überholt.

Laut Schätzungen der “Forbes” gehören Larsen etwa 5,19 Milliarden Ripple-Token und 17 Prozent am dahinterstehenden Unternehmen Ripple Labs.

Wie im Krypto-Markt üblich gibt es Kursschwankungen – daher ist Larsen nichtmehr der fünfreichste Mensch der Welt. Wie weit es Ripple schaffen wird, werden wir sehen.

Wie kann ich von Ripple profitieren?

Gekauft werden können Ripple-Token auf Seiten wie ALFAcashier (Partner-Link). Dafür benötigt ihr vorab aber schon ein Hardware-Wallet, das ist die sicherste Variante um Kryptowährungen zu speichern. Absolut empfehlenswert ist der Ledger Nano S.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT