Horlaxen
Horlaxen

Aktuell wird einem viel Werbung des “Supplements” Horlaxen in die Facebook-Timeline gespült. Zusätzlich wurden Verkaufsseiten gebaut oder dubiose dafür bezahlt, positiv darüber zu berichten. Horlaxen soll angeblich die Kraft um 80% steigern, die Ausdauer wird um das Dreifache erhöht und gleichzeitig soll die Regeneration stark beschleunigt werden.

Diese Versprechen sorgen beim Konsumenten erstmal für ein Aufhorchen, denn mehr Kraft bedeutet mehr Gewicht und das wiederum im besten Falle mehr Muskelmasse. Wenn man auch nur etwas Ahnung im Bereich Supplements hat, dann gelangt ein Blick auf die Supplement Facts auf dem Etikett. In einer von 30 pro Dose enthaltenen Portionen sind lediglich 450g L-Arginin Alpha Ketoglutarat enthalten. Dabei ging der Hersteller auch noch so vor, diesen Inhaltsstoff durch eine Proprietary Blend verstecken zu wollen.

Die besagten 450g Arginin können niemals diese Effekte auslösen. Auf der Seite werden zwar beeindruckende Transformationen gezeigt, allerdings handelt es sich dabei nur um haltlose Versprechungen.

Angeblicher “Höhle der Löwen” Auftritt

Die nächste unfassbare Lüge ist der Auftritt bei “Höhle der Löwen”. Angeblich haben die zwei “Erfinder” das Supplement in der VOX Sendung vorgestellt. Weder die Gebrüder Kerber noch das Supplement wurden jemals in der TV-Show gezeigt. Demnach haben die Investoren auch nicht über eine Million Euro in 25 Prozent Firmenanteile investiert.

Mit 40 Euro pro Dose ist das Produkt nichts weiter als eine Geldverbrennungsanlage. Genauso gut könnte man das Geld in Snickers investieren, was womöglich mehr zum Muskelaufbau beiträgt als Horlaxen.

Trotz der bereits vorangegangenen Aufklärung von vielen Medien werden wahrscheinlich noch immer die “Hersteller” des Produkts gute Umsätze machen. Die Gewinnmarge pro Dose dürfte unglaublich sein. Die Aminosäure Arginin an sich kostet nämlich kaum etwas.

Horlaxen Supplement - Haltlose Versprechungen
Horlaxen Supplement – Haltlose Versprechungen

Was ist gut für den Muskelaufbau?

Um wirklich Muskeln aufzubauen ist es nötig, mindestens dreimal die Woche zu trainieren mit einem ordentlichen Trainingsplan und einer guten Ernährung. Dazu gehört eine Menge Disziplin und Motivation.

Später, wenn die ersten Trainingsfortschritte schon da sind, können Supplements wie Whey Isolat (Alternative für Veganer: Reisportein) dabei helfen, Muskelmasse einfacher zu bekommen oder zu halten. Bezüglich Supplements solltest du aber vorher mit deinem Trainer oder deinem Arzt reden.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT