Samsung Galaxy S9 (Plus) Family
Samsung Galaxy S9 (Plus) Family

Heute wurde auf dem Mobile World Congress (MWC) das neue Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+ vorgestellt. Was das neue Flaggschiff aus Südkorea kann, zeigen wir euch in diesem Artikel.

Samsung Galaxy S9 Vorbestellen / Kaufen

Bis zum 18. März 2018 ist es nicht mehr weit, bis dahin könnt ihr das neue Top-Smartphone vorbestellen beziehungsweise kaufen.

Samsung Galaxy S9 bei der Telekom vorbestellen
Samsung Galaxy S9 bei Vodafone vorbestellen
Samsung Galaxy S9 bei o2 vorbestellen

Samsung Galaxy S9: Die Spezifikationen des Flaggschiff-Smartphones

Das neue Samsung Galaxy S9 ist wie der Vorgänger in zwei Varianten erhältlich. Zu einem gibt es das normale Galaxy S9 mit einem 5,8 Zoll-Display und eine etwas größere Variante – dem Galaxy S9+ – mit 6,2 Zoll. In beiden Versionen handelt es sich um ein Amoled-Display mit einer Auflösung von 2960×1440 Pixel, also ein 18,5:9-Format.

Unter dem Display befindet sich der Exynos 9810 SoC. Unterstützt von 4 GB RAM bei der kleinen Variante und 6 GB RAM bei der größeren Variante. Zusätzlich gibt es 64 GB UFS-2.1-Flashspeicher – wer mehr Speicher benötigt, muss sich gedulden, denn die 256 GB Variante kommt später. Die Akkukapazität liegt bei 3000 beziehungsweise 3500 mAh.

Samsung Galaxy S9 & S9+ in Blau
Samsung Galaxy S9 & S9+ in Blau

Selbstverständlich kann das neue Samsung-Smartphone auch kabellos über den bekannten Standard Qi geladen werden. Für alle mit wenig Zeit und Geduld, gibt es auch die Fast Charge Option.

Samsung hat beim Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus Fokus auf die Kamera gelegt. Hier kann der Nutzer zwischen einer Blendenöffnung von jeweils f/1.5 und f/2.4 umschalten. Die S9-kamera hat 12 Megapixel, das S9+ hat die selben Eigenschaften, dazu gibt es aber eine zweite Kamera mit 12 Megapixel und f/2.4.

Auf der Front gibt es eine Kamera mit 8 Megapixel (f/1.7) mit Autofokus und die Hauptkamera kann Videos mit bis zu 960 fps aufnehmen. Erstmals in der Galaxy-Reihe sind die Stereo-Lautsprecher, die sogar “tuned by AKG” sind.

Der Fingerabdrucksensor ist weiterhin auf der Rückseite, jedoch etwas weiter unten platziert. Zusätzlich hat Samsung an der Gesichtserkennung geschraubt, offenbar ganz nach dem Vorbild des Apple iPhone X: Diesmal wird vom Nutzer ein 3D-Gesicht erstellt, was nicht nur zum Entsperren benutzt wird, sondern auch als 3D-Emoji eingesetzt werden kann.

Außerdem verbaut ist ein Iris-Scanner und Bluetooth 5. Dieses Jahr gibt es ebenso eine neue DeX-Station, bei der das Gerät flach auf dem Tisch liegt und das Display des Galaxy S9 als Touchpad dient.

Ausgeliefert wird das Samsung Galaxy S9 mit Android 8.0 und Samsung Experience 9.0.

Samsung Galaxy S9 Datenblatt
Samsung Galaxy S9 Datenblatt / Spezifikationen

Samsung Galaxy S9: Release und Preis

In Deutschland wird es das Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+ in den Farben Midnight Black, Coral Blue und Lilac Purple zu kaufen geben. Es gibt zwar auch eine graue Version, die wird es aber wahrscheinlich nicht auf dem deutschen Markt gibt, ggf. eines Tages mit weiteren Farben.

Preislich liegt das Galaxy S9 bei den erwarteten 849 Euro, das Galaxy S9+ liegt laut UVP bei 949 Euro. Vorbestellbar ist das Smartphone ab heute, der offizielle Marktstart wäre der 16. März 2018.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT