Twitter: Lesezeichenfunktion und Tweet-Sharing

Twitter Logo

Um Tweets zu sichern, hat jeder seine eigene Methode. Oftmals nutzt man dafür Drittanbieter Apps wie Instapaper um besondere Tweets auf Abruf bereit zu haben. Seit einiger Zeit aber testet Twitter seine eigene Lesezeichenfunktion für die Web-Version und der eigenen App.

Heute wurde der Start der eigenen Bookmarks-Funktion bekanntgegeben. Damit hat man die Möglichkeit eine eigene private Lesezeichen-Liste anzulegen.

Zusätzlich gibt es neue Tweet-Sahring-Methoden, neu dazugekommen ist nämlich ein “Teilen”-Button. Nach einem Klick darauf lässt sich der Tweet in die Leseliste packen, den Tweet per Direktnachricht verschicken oder eben auch außerhalb von Twitter teilen (aktuell als Text-Nachricht oder über E-Mail).

Die Bookmarks sind ab sofort über die Twitter iOS- und Android-App vorzufinden, bei Twitter Lite und auf mobile.twitter.com.

Folgst Du schon unserem Twitter-Feed? Wenn nicht, dann klicke hier um uns auf Twitter zu folgen.

War dieser Artikel hilfreich?

Klick auf einen Stern um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenauszählung:

Noch keine Bewertung! Sei der Erste:

Wenn Du diesen Artikel hilfreich fandest, dann...

folge mir doch auf Social Media! :)

Schade, dass der Beitrag nicht hilfreich war!

Ich möchte diesen Artikel verbessern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.