Xiaomi möchte noch dieses Jahr in den US-Markt

Xiaomi möchte noch dieses Jahr in den US-Markt

9. März 2018 0 Von Manuel

Der chinesische Hersteller Xiaomi plant den Einstieg in den US-Markt für Ende 2018 oder für spätestens Anfang 2019. Der Geschäftsführer des Unternehmens kündigte diesen Schritt kürzlich an:

We’ve always been considering entering the U.S. market. We plan to start entering the market by end 2018, or by early 2019. – Lei Jun

Xiaomi hat ein umfassendes Produkt-Portfolio. Es beginnt bei Smartphones wie dem Mi Mix 2 und geht weiter zur Android TV Set-top Box Mi TV und Kopfhörer, Powerbanks, 360 Grad Kameras, Fitnesstracker und vieles mehr. Das Unternehmen aus China konkurriert damit stark mit Samsung und Apple.

Zwar ist Xiaomi hierzulande kein großer Name, aber in China dominiert die Marke den Smartphone-Markt. Xiaomis Erfolg im US-Markt hängt von den Mobilfunkanbietern ab, die meisten in Menschen in den USA kaufen ihre Smartphones nicht direkt sondern beziehen dies über einen Mobilfunkvertrag.

Chinesische Smartphones haben allerdings sei großes Vertrauen in der Bevölkerung, in er Vergangenheit wurde öfters davor gewarnt aufgrund von möglicher Spyware. Huawei musste mit seinem Flaggschiff dem Mate 10 ähnliche Erfahrungen machen. Der Start in den USA wurde in Kooperation mit AT&T vorbereitet aber abgebrochen noch bevor es angekündigt worden ist.

Andere Hersteller wie OnePlus setzen derzeit verstärkt auf Amazon zur Distribution. Dabei kostet ein OnePlus-Smartphone genauso viel wie im offiziellen Online-Shop.