Apple MacBook für Einsteiger: Kommt der Budget-Mac noch 2018?

Apple MacBook für Einsteiger: Kommt der Budget-Mac noch 2018?

12. März 2018 0 Von Manuel

Apple plant ein MacBook für Einsteiger – womöglich sehen wir es bereits im zweiten Quartal 2018. Die Gerüchteküche ist bisher von einem Release in der zweiten Jahreshälfte 2018 ausgegangen. Laut Analysten liegt der Preis auf dem selben Niveau wie beim MacBook Air. In der 13-Zoll-Variante kostet es 1.099 Euro in der einfachsten Ausführung. “Einstieg” ist bei Apple also nicht unbedingt mit einem niedrigen Preis gleichzusetzen.

Digitimes Research rechnet damit, dass Apple noch dieses Jahr mit seinem Einstiegs-MacBook etwa vier Millionen Einheiten absetzen kann. Der Analyst Jim Hsiao ergänzt, dass Apple für sein neues MacBook die Display-Panels von LG Display einsetzen wird. Die Auflösung des neuen MacBooks liegt bei 2.560 x 1.600 Pixeln.

LG Display wird die Panels ab April an Apple für die Massenproduktion des neuen MacBooks ausliefern. Etwa gegen Ende Mai wird die Produktion gestartet. Für den Zusammenbau ist zu 70% Quanta Computer und zu 30% Foxconn Electronics verantwortlich.

Es ist mit Lieferschwierigkeiten zu rechnen. Wer das neue MacBook 2018 haben möchte, sollte es sobald es möglich ist, vorbestellen.