Spotify testet eigenen Sprachassistenten und Smart-Speaker?

Spotify testet eigenen Sprachassistenten und Smart-Speaker?

15. März 2018 0 Von Manuel

Spotify ist dabei neue Funktionen in die Apps zu integrieren. Ein wesentlicher Bestandteil dürfte der Ausbau des Service sein. Während Spotify an einer neuen Optik arbeitet testet man parallel einen eigenen Sprachassistenten. Die Kollegen von TechCrunch haben die Funktion bereits getestet.

Der Spotify-Assistent wird in der App über einen Mikro-Button gestartet und bietet die Möglichkeit per Stimme zu sagen, welcher Titel, Album, Genre, Playlist oder Interpret abgespielt werden soll.  Das ist keine Weltneuheit mit Apples Siri in Kombination mit Apple Music ist das bereits möglich. Spannend wird es, wenn man bedenkt, dass Spotify an eigener Hardware arbeitet. Kommt der eigene Smart-Speaker?

Spotify Voice Control

Spotify Voice Control

Ein eigener Speaker mit Assistenten wäre durchaus eine Option. Der Markt rund um Smart Speaker ist zur Zeit noch umkämpft, erst kürzlich hat sich Apple mit dem HomePod auf den Markt getraut. Amazon dominiert mit dem Echo.

Die Community ist davon aber eher genervt. Man wünscht sich nämlich Funktionen wie Bookmarks für Hörbücher und einen Sleep-Timer.