BKA-Warnung: Kollegah und Farid Bang – Clubshow abgesagt

Kollegah und Farid Bang in der Shisha Bar

Das Duo Kollegah und Farid Bang wollten am Freitag im Kraftwerk in Dresden auftreten. Die JBG 3-Clubshow wurde jetzt aber abgesagt aus Angst vor Übergriffen von Anhängern der Dresdner KMN-Gang, eine weitere Rap-Gruppe. Das berichtet die “Dresdner Neue Nachrichten”, basierend auf einer Mitteilung des Veranstalters “Crowd Event”: „Auch wenn Auseinandersetzungen in der Eventlocation unwahrscheinlich sind, könnten im Rahmen der Show Nebensächlichkeiten ausgetragen werden. Dies ist nicht in unserem Sinne.“

Das Kraftwerk Mitte begründet die Absage der Clubshow mit folgenden Worten: „Nach Einschätzung der Behörden bietet die Örtlichkeit keine ausreichenden Sicherheitsbedingungen für den Auftritt.“

Damit meint der Club das Bundeskriminalamt (BKA), diese haben dem Club empfohlen, den Auftritt von Kollegah und Farid Bang abzusagen.

Zwischen Kollegah & Farid Bang und der KMN-Gang gibt es schon seit längeren Differenzen. Auf dem gemeinsamen Album “Jung Brutal Gutaussehend 3” gab es vermehrt Angriffe gegen die KMN-Gang. Rapper-Kollegen wie Play69 und 18 Karat schießen ebenso vermehrt gegen die KMN-Gang aus Dresden.

Die KMN-Gang ist schon seit längeren im Fokus der Ermittler. KMN-Rapper Azet ist wegen Körperverletzung und Drogenhandels aktuell im offenen Vollzug und sein Kollege Nash hat momentan noch ein Drogenverfahren am Hals.

[amazon_link asins=’B077PDC6SL,B0789G9CHF’ template=’ProductCarousel’ store=’news076-21′ marketplace=’DE’ link_id=’656458f0-2850-11e8-bdb4-4b95044d4c8f’]

War dieser Artikel hilfreich?

Klick auf einen Stern um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenauszählung:

Noch keine Bewertung! Sei der Erste:

Wenn Du diesen Artikel hilfreich fandest, dann...

folge mir doch auf Social Media! :)

Schade, dass der Beitrag nicht hilfreich war!

Ich möchte diesen Artikel verbessern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.