Kryptowährung TRON Logo
Kryptowährung TRON Logo

In regelmäßigen Abständen gibt es Ratings zu Kryptowährungen. Der Sinn dahinter ist, die Nutzer vor eventuellen Scam-Coins zu schützen. Ein Rating zieht immer einen massiven Sturm auf sich. Beteiligte Unternehmen werden nicht selten von Hackern angegriffen. Die Sorgen waren aber unbegründet, denn die meisten Coins wurden besser bewertet als gedacht. Einige Coins, vor die man sich allerdings in Acht nehmen sollte, gibt es dennoch.

Der Bitcoin Gold wurde mit einem “D+” bewertet und gehört damit zu den Verlierern des Ratings. Das dürfte die Kenner der Szene nicht überraschen, denn die Abspaltung war von Anfang an in Kritik geraten, weil die Entwickler einen Großteil der Coins für sich beanspruchten.

Außerdem solltet ihr keinesfalls in folgende Kryptowährungen investieren: Gulden, GameCredits, AuroraCoin, MegaCoin, Metaverse und Pura. Diese wurden mit einem “D+” gekennzeichnet. Die Coins Expanse, Matchpool, Novacoin, PotCoin, Quark, Rise und SaluS mit einem “D”.

Wo befindet sich TRON im Rating?

Der Hype-Coin TRON (TRX) wurde nicht erwähnt. Das bedeutet, dass man sich als Investor zurücklehnen kann – aber keinesfalls die Augen zu machen sollte. Es gibt noch Risikofaktoren, die man bei einem Investment berücksichtigen sollte. Die Gründer halten 35% der Coins. Außerdem gibt es Plagiatsvorwürfe rund um das Whitepaper. Es soll eine Vielzahl an Ausschnitten aus anderen Whitepapers enthalten. Laut TRON ist das ein Fehler der freiwilligen Übersetzer.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT