Das neue Logo von Google (Bild: Google)
Google Logo

Einem Bericht von Bloomberg zufolge, arbeitet ein kleines Startup mit Support von Googles Kreativbereich Area 120, an einer Social-Gaming-Plattform. Womöglich wird die Plattform “Google Arcade” genannt – der Fokus dabei liegt auf “mobiles Gaming unter Freunden”. Ein Google-Sprecher hat die arbeiten bereits bestätigt.

Das Projekt Google Arcade wird geleitet von Michael Sayman (21), welcher auch als “Googles Wunderkind” bezeichnet wird. Die erste App unter diesem Projekt wird ein klassisches Quiz – eventuell orientiert an “Quizduell”. Hierin können Spieler online untereinander antreten.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT