Kryptowährung TRON Logo
Kryptowährung TRON Logo

Justin Sun hat Vergleiche zwischen dem Newcomer TRON und der zweitgrößten Kryptowährung Ethereum gezogen. Dabei entfachte er auf Twitter eine hitzige Diskussion an. Zusätzlich kündigte er Odyssey 3.1 an, dass TRON nochmal deutlich schneller und günstiger machen soll.

Aufgrund der Ankündigung des neuen Systems von Justin Sun über Twitter ist der TRON-Kurs um knapp 13 Prozent nach oben geklettert, wobei heute bereits eine kleine Korrektur stattfand. Mit dem letzten Update soll eine neue Ära eingeleitet werden, die TRON an die Spitze der besten Kryptowährungen weltweit katapultieren soll.

Mit dem Update Odyssey 3.1 werden Smart Contracts auf ein neues Level gehoben. Die Blockchain hinter TRON wird 200x schneller als Ethereum und 100x günstiger als EOS. Die Umstellung soll vor allem dApp-Entwickle auf den Plan rufen. Durch das Update können Entwicklungen schneller fertiggestellt werden.

Die TRON Virtual Machine erlaubt Entwicklern quasi eine Demo-Version ihrer Smart Contracts. In der Testumgebung kann die Anwendung auf Fehler überprüft werden. In Zukunft werden auch hierzu Upgrades folgen um die Kompatibilität zu erweitern und eine Möglichkeit, andere Projekte auf TRON umzuziehen.

Aktuell liegt der Preis pro TRON (TRX) bei 0,02 Euro und verzeichnet einen minimalen Kursrückgang. Aufgrund des Kursanstieges ist TRON ab sofort auf Platz 11 der größten Kryptowährungen weltweit. Wir haben bereits einen Artikel bezüglich einer TRON Prognose erstellt.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT