Warum man das Smartphone-Verhalten des Kindes überwachen sollte…

Kinder

Heutzutage haben bereits 9-jährige ein Smartphone. Sie wachsen mit der neusten Technologie auf und dadurch wird selbstverständlich auch der eigene Bedarf an einem Smartphone oder Tablet geweckt. Das birgt natürlich auch Gefahren mit sich. Die Kinder können problemlos und schnell mit der ganzen Welt kommunizieren – sei es über Spiele, Chat-Apps oder soziale Netzwerke. Kinder sind noch naiv. Sie wissen noch nicht ganz, was sie da überhaupt tun und wo eventuell eine Gefahr lauern könnte. Als Elternteil sollte man unbedingt wachsam bleiben!

Darum ist ein Smartphone für Kinder schädlich:

  • Apps die nicht dem Alter entsprechen
  • Keine Kontrolle über Benutzungszeit
  • Keine Kontrolle über Kontakte
  • Fotos können Dritten zugänglich gemacht werden
  • Abhängigkeit (Sucht), demnach keine Konzentration in der Schule

Ich habe darüber recherchiert, welche Möglichkeiten es gibt um im Falle des Falles ein Smartphones weitestgehend kindgerecht zu gestalten. Das Smartphone hat auch Vorteile: So weiß man als Elternteil wo sich das Kind gerade befindet und man hat eine permanente Verfügbarkeit. Wie kann ich aber den aktuellen Standort des Kindes herausfinden? Das geht mit einer Handy Überwachen App.

Spyzie Screenshot

Eine solche App bietet folgende Vorteile beziehungsweise Funktionen:

  • Stets über alles informiert sein
  • Alle Geräte in Echtzeit überwachen
  • Verfolgen von Daten (auch GPS)
  • App Blocker
  • Zeitplanbeschränkung
  • Geofencing – Ziel festlegen und eine Warnung erhalten, sollte das Kind vom Ziel abweichen
  • WiFi Logger – Verfolgen von Standorten über WiFi-Hotspots

Zusätzlich bieten sich folgende Möglichkeiten, allerdings greift das in die Privatsphäre des Kindes ein. Es sollte darüber informiert werden, dass man sämtliche Verläufe einsehen kann:

  • Anrufverlauf
  • Nachrichtenverlauf
  • Browserverlauf
  • App-Aktivität (Verwendungszweck der App, Laufzeiten)
  • Keylogger (alle Eingaben werden gespeichert)
  • Kalendar (alle Ereignisse können abgerufen werden)
  • Notizen (alle Notizen können gelesen werden)
  • Aufzeichnen von Telefongesprächen und Umgebungsgeräuschen, also permanente Verfügbarkeit über das Mikrofon des Smartphones
  • Video- und Fotowiedergabe aus der Ferne
  • Dokumente können eingesehen werden
  • SIM-Tracker, alle Veränderungen werden aufgezeichnet
  • Gelöschte Objekte wie Anrufe und SMS werden angezeigt

Zusätzlich können Verläufe aus WhatsApp, Facebook & Facebook Messenger, Kik, WeChat, Line und Instagram eingesehen werden. Das sind auch die wichtigsten Plattformen. Eine wirklich gute Lösung ist Spyzie – Überwachungssoftware für Eltern.

War dieser Artikel hilfreich?

Klick auf einen Stern um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenauszählung:

Wenn Du diesen Artikel hilfreich fandest, dann...

folge mir doch auf Social Media! :)

Schade, dass der Beitrag nicht hilfreich war!

Ich möchte diesen Artikel verbessern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.