Apple AirPods: Entwicklung, Vorteile und Angebote

Apple AirPods

Bei der ersten Vorstellung der kabellosen Kopfhörer Apple AirPods waren viele Beobachter noch skeptisch. Inzwischen haben sich die Wireless-Kopfhörer zum Produkt mit dem zweitstärksten Wachstum in der Geschichte des Unternehmens Apple gemausert. In der zweiten Generation kommen die AirPods mit kabellosem Lade-Case sowie einem neuen Chip, der die Gesprächsdauer verdoppelt. 1&1-Kunden können die AirPods im Rahmen der Vorteilswelt bei Abschluss einer All-Net-Flat günstig erwerben.

Funktionsweise und Technik

Die wesentliche Besonderheit der AirPods ist ihre kabellose Ausführung. Damit erlauben sie dem Nutzer eine große Bewegungsfreiheit bei gleichzeitig langer Betriebsdauer. Auch das Lade-Case ist seit der zweiten Generation der AirPods kabellos. Es lässt sich somit über ein Qi-kompatibles Ladepad mit Strom versorgen. Dies funktioniert ähnlich wie bei den aktuellen iPhones. Alternativ lässt sich das Pad gleichermaßen über das Lightning-Kabel des Herstellers laden. Wer bereits AirPods der ersten Generation besitzt, kann das Lade-Case auch nachträglich erwerben. Eine Verbindung der AirPods mit eine iPhone ist nicht zwingend erforderlich. Sie lassen sich ebenso beispielsweise mit Android verbinden. Auch die Sprachsteuerung funktioniert sowohl mit Siri als auch mit Google Assistant. Die Kopfhörer selbst sind klassische Ohrstecker, die über einen luftigen und klaren Sound verfügen. Da sie keine In-Ear-Bauweise haben, bleibt der Gehörgang weitgehend frei, was etwa als Fußgänger im Straßenverkehr Sicherheitsvorteile hat.

Entwicklungen und Prognosen

Eine der wichtigsten Entwicklungen gegenüber den AirPods der ersten Generation ist der neue Chip. Der ursprüngliche W1-Chip weicht dem neuen H1-Chip. Dieser sorgt für eine doppelt so lange Sprechdauer. Während der ursprüngliche Chip maximal 1,5 Stunden Telefonat ermöglichte, sind mit den AirPods der zweiten Generation bis zu 3 Stunden Sprechdauer möglich.

Es ist eine Musikwiedergabedauer von maximal fünf Stunden möglich, was der gleichen Zeitdauer der AirPods der ersten Generation entspricht. Die gesamte Laufzeit bei vollständiger Ausnutzung des Lade-Cases liegt bei 24 Stunden. Auf einer Investorenkonferenz kündigte Apple-CEO Tim Cook kürzlich weitere Entwicklungen und Prognosen an. Er sprach von mehreren bislang nicht vorgestellten Entwicklungen, die “euch alle umhauen werden”. In Bezug auf die Zukunft der Apple AirPods sowie die Apple Watch war hierbei die Rede von einem “langen und großartigen Fahrplan”.

Beispielhafte Vorteilsangebote

Im des Angebots 1&1 Vorteilswelt haben Kunden die Möglichkeit, die kabellosen AirPods als Prämie zu einem besonders günstigen Preis zu erwerben. Es handelt sich um eine zeitlich begrenzte Aktion mit ständig wechselnden technischen Gadgets im Vorteilsangebot. Kunden können alternativ auch vergünstigte Tarife für die ersten 12 Monate wählen. Die Prämien umfassen Unterhaltungselektronik namhafter Hersteller im Wert von bis zu 500 Euro. Dazu gehören auch die aktuellen Apple AirPods. Sie kommen inklusive Lade-Case, mit dem eine Gesamt-Nutzungsdauer von bis zu 24 Stunden möglich ist. 

War dieser Artikel hilfreich?

Klick auf einen Stern um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenauszählung:

Wenn Du diesen Artikel hilfreich fandest, dann...

folge mir doch auf Social Media! :)

Schade, dass der Beitrag nicht hilfreich war!

Ich möchte diesen Artikel verbessern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.