iTunes: Bruce Willis legt sich mit Apple an, Frau Dementiert!

Wie die BILD-Zeitung in diesem Artikel schrieb, macht sich der 57-Jährige Bruce Willis macht sich Gedanken über sein Eigentum und sein vererben. So möchte er angeblich, seine iTunes Songs mit iPods an seine Enkel verschenken, dies ist ist aber laut Nutzungsbedinigungen von Apple nicht erlaubt, seine Songs weiterzugeben, übrigens auch nicht bei Amazon und co.

Jetzt möchte sich Bruce Willis angeblich mit Apple Anlegen und droht mit einer Klage, für mehr Rechte die, die Nutzer bekommen sollen. Das stimmt aber nicht, sagte Frau Willis. Mit anderen Worten, eine große Lüge.

Ein Twitter-User gab ihr den Rat, so Dementierte die Frau die Geschichte.

War dieser Artikel hilfreich?

Klick auf einen Stern um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenauszählung:

Noch keine Bewertung! Sei der Erste:

Wenn Du diesen Artikel hilfreich fandest, dann...

folge mir doch auf Social Media! :)

Schade, dass der Beitrag nicht hilfreich war!

Ich möchte diesen Artikel verbessern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.