Nach zwei Versuchen, keine Besserung. Weiterhin schlechte Verkaufszahlen und schlechte Kritiken, EA legt den Shooter “Medal of Honor” erstmal still. 

Polygon berichtet derzeit, das Publisher Electronic Arts (EA) ihren Shooter Medal of Honor vorerst einstellen werden. Dies verkündigte Peter Moore, bei einem Investoren-Gespräch.

Moore sagte auch, das Medal of Honor ein solider Shooter gewesen sei, aber der Fokus des Spieles wurde nicht vom Kunden angenommen. Moore soll auch gesagt haben, das dass Spiel öfters falsche Kritiken bekam, die das Spiel gar nicht verdient hatten.

Weiter sagte Moore: “Wir sind an zwei Herausforderungen gescheitert: allgemein schwache Zahlen im Spielemarkt und schlechte Verkaufszahlen und Wertungen für Medal of Honor: Warfighter

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT