Mitte Dezember wurde eine Facebook Befragung durchgeführt, diese Befragung zeige viele Interessante Neuigkeiten.

Facebook hat derzeit einen Marktanteil von 68 Prozent – mit einem sehr gewaltigen Abstand zur Konkurrenz. Somit ist Facebook das beliebteste Social-Network. Acht Prozent der Amerikaner, die Facebook noch nicht betreten haben, planen offenbar sich auch auf der Plattform anzumelden, so die Befragung.

Dennoch – es gibt noch immer Leute die derzeit eine “Facebook Pause” machen, und das nicht gerade wenige. So gaben 61 Prozent der Befragten an, das sie “keine Zeit mehr für Facebook” haben – so 21 Prozent der befragten, weitere zehn Prozent gaben an, das sie keinen relevanten Content auf der Seite finden und schwindendes Interesse. Weitere Befragten gaben an, das sie auch genervt seien von der Plattform – sie fühlen sich beobachtet oder sind genervt von den Kommentaren anderer Nutzer.

Aber auch andere Seiten gibt es, 59 Prozent gaben an, für sie wäre Facebook nach wie vor Wichtig und verbringen noch viel Zeit auf Facebook, genauso wie im Vorjahr. 28 Prozent gaben an, das Facebook nicht mehr wichtig sei und 12 Prozent gaben an, Facebook ist ihnen wichtiger geworden.

Am Rande, unter den Befragen waren es größtenteils Jüngere im Alter von 18- bis 29 Jährigen (42 Prozent), die von Facebook einen Abstand nehmen wollen, 34 Prozent der älteren im Alter von 30- bis 49 Jährigen gaben an, das ihre Facebook-Aktivitäten abnehmen.

http://facebook.com/NewscouchDE/

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT