Heino (74) ist nun eine Woche auf der Nummer 1 der Charts, nun aber kommt die Konkurrenz. Kollegah und Farid Bang aus Düsseldorf, wollen weit oben in den Charts zu finden sein. 

Mit ihrem Album “Jung, Brutal, Gutaussehend 2” haben die beiden Rapper Kollegah und Farid Bang einen neuen Hip-Hop Rekord aufgestellt, das Album hat sich in den ersten drei Tagen öfters verkauft als andere Deutsche Hip-Hop Alben.

Am Mittwoch haben Kollegah und Farid Bang auf dem YouTube-Kanal des Labels “SelfmadeRecords” ein Clip veröffentlicht, in diesem fordern beide Rapper den Musiker Heino auf, „Wenn er doch so gut ist, dann bieten wir ihm eine Wette an – wenn er nächste Woche nicht mehr Nummer eins ist, dann muss er einen Song von uns nachspielen, wenn wir es nicht auf eins packen, dann tun wir es.“

Fans der beiden Rapper Kollegah und Farid Bang haben den Clip hunderte male auf die Facebook-Seite von Heino gepostet, bisher hat sich Heino nicht hierzu geäußert.

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT