Apple patentiert Content-Sharing in der Telefonat-Warteschleife

Apple patentiert Content-Sharing in der Telefonat-Warteschleife

532
0
TEILEN

Augenscheinlich wird es beim iPhone bald eine Funktion geben, die es dem anrufenden iPhone-User möglich macht auf ausgewählte Daten auf dem iPhone des Angerufenen zuzugreifen.

Somit beschreibt das Patent Nr. 8,494,123  “On-hold visual menu from a user’s communications device” ein System, welches beim Pausieren eines Telefonates ein Menü zum Teilen von digitalen Inhalten hervorbringt.

Über die Privatsphäre-Einstellungen soll einzustellen sein, dass man dem Anrufer erlaubt, auf die eigenen Daten zugreifen zu können. Ebenso kann man dann diese Funktion in den Einstellungen deaktivieren. Auch die Inhalte, welche man teilen möchte kann man einschränken.

Über ein akustisches Signal oder eine Vibration wird bemerkbar gemacht, dass das Telefonat wieder aufgenommen wird.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT