YouTube-Rüpel Julien mischt die Plattform auf mit 11. September Rap!

Ach du Schreck! – Heute beim Surfen auf der Internet Plattform “YouTube“, fand ich etwas ganz schreckliches. Einen Rap über den 11. September, jeder weiß wie schrecklich das war (Hiroshima war ja ein Witz dagegen), und er macht sich über Körperlich-Eingeschränkte Menschen lustig und über Obdachlose, das ganze in einem Video. Ich war so Schockiert, ich muss einfach diesen Artikel schreiben.

In den Kommentaren unter dem Video, schreibt ein “CreeperLordzz” folgendes: “Damals sagte er er kann sowas nicht aber… er hat es echt drauf!!!”, als ich dies las verlor ich sofort 7 Tränen, ich habe sie gezählt. Und es schreibt ein “MrCampingplatz” folgendes: “ich find es is nich der beste rap aber der schwarze humor ist genial”.

Ich begab mich auf den weg zu einem Prof. Dr. med Horst Mantel*, dieser zeigte sich auch sehr Schockiert über das Video, besonders grausam fand er die stelle, als dieser mit einem Pappkarton-Flugzeug auf dem Spielplatz rumlief. Er sieht es als potenzielle Gefahr für Hochhäuser in der Gegend des Drehortes. Hinzu fragten wir eine Teenagerin – deren Mutter: “Ich muss sagen, der Rapp ist Cool – Das Thema auch, ich weiß nicht was ihr alle habt, lol?” (Was bedeutet “lol” ?)

Hier noch das Video für alle, denen es Interessiert. Das Album vom YouTube-Rüpel scheint am 25.01.2013.

*Name von Redaktion geändert, aufgrund der Gefahr, von Fischen angegriffen zu werden.

War dieser Artikel hilfreich?

Klick auf einen Stern um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenauszählung:

Noch keine Bewertung! Sei der Erste:

Wenn Du diesen Artikel hilfreich fandest, dann...

folge mir doch auf Social Media! :)

Schade, dass der Beitrag nicht hilfreich war!

Ich möchte diesen Artikel verbessern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.