Am heutigen Tage wird Apple ihr iOS 7 um 19 Uhr (unserer Zeit) veröffentlichen. Hierbei sind natürlich einige Dinge zu beachten, diese erklären wir hier.

1. Unbedingt ein BackUp via iCloud oder PC/Mac anlegen

Eigentlich geht bei Apple Updates nichts schief, jedoch kann es immer mal wieder passieren dass euer iPhone, iPad oder iPod Touch hängen bleibt oder sonstiges. Aus diesem Grund unbedingt ein BackUp via iCloud oder PC und Mac anlegen. Bei bedarf einfach dieses Update einspielen und neu versuchen.

2. Neues Design – Wie sieht iOS 7 aus – was gibt es neues?

Apples iOS 7 hat einige Neuerungen – besonders im Design. Hierfür empfehlen wir die Apple-Seite bezüglich iOS 7.

3. Update via PC oder Mac erledigen

Natürlich bietet Apple die Over-the-Air-Updates (OTA) an, jedoch wird bei diesem Ansturm erstmal nichts funktionieren. Aus diesem Grund ist es ratsam, dieses Update via PC oder Mac zu machen. Hierbei einfach das iPhone oder iPad an anstecken und loslegen.

4. Für wen kommt iOS 7? 

iOS 7 bekommen alle iPhones ab iPhone 4, alle iPads ab der 2. Generation und die iPod Touchs ab der 5. Generation.

 

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT