Vine (Screenshot: NewsCouch)
Vine (Screenshot: NewsCouch)

Vine ist ein Dienst welcher von der Blogging-Plattform Twitter im Jahr 2012 aufgekauft worden ist. Nun werden die Spielregeln von Vine neu aufgestellt. 

Vine (Screenshot: NewsCouch)
Vine (Screenshot: NewsCouch/Seite: Vine.com)

Bisher wurden die Kurzfilme welche nicht wirklich angemessen waren, gelöscht. Nun werden aber auch die Konten dieser Personen gesperrt, offenbar nimmt der Trend von pornographischen Inhalten weiter zu. Dies betrifft Geschlechtsteile, sexuelle Handlungen, Sex-Spielzeug aber auch Animationsfilme wie die sog. Hentais.

Erlaubt ist jedoch, Proteste (Femen), zu Dokumentarischen und künstlerischen zwecken wie zum Beispiel bei einm Kunstseminar.

Quelle: Vine Blog

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT