Apple Fernseher: Steve Jobs wollte doch keinen iTV?

Apple Fernseher: Steve Jobs wollte doch keinen iTV?

577
0
TEILEN

Offenbar wollte Steve Jobs wohl doch keinen Apple-Fernseher, das sagt zumindest der Autor Yukari Iwatani Kane in seinem Buch mit dem Titel „Haunted Empire: Apple After Steve Jobs“, wie Business Insider berichtet. 

Kane beschreibt in ihrem Buch, dass sie früher für das Wall Street Journal über Apple berichtet hat. Sie war auch bei einem Top-100-Meeting von Apple dabei, bei dieser jährlichen Veranstaltung versammelten sich 100 führende Angestellte von Apple um über die Zukunft der Firma sowie über kommende Produkte zu sprechen.

Angeblich soll auf dem letzten Top-100-Meeting mit dem Firmengründer Steve Jobs eine FAQ-Runde stattgefunden haben. Steve Jobs hat dabei die Fragen der Mitarbeiter beantwortet, dabei fiel auch die Frage, ob Apple einen eigenen Fernseher bauen würde. Die Antwort darauf war ein „Nein.“ – Mit dem Hinweis, dass die Fernseher-Branche zu viele Nachteile hat. Einmal ist der Verkauf im Handel langsam und zudem biete es keine großen Margen.

Ob man diesem Buch glauben schenken darf ist eine Entscheidung welche ich euch überlasse, in der offiziellen Biografie von Walter Isaacson, welcher Steve Jobs öfters persönlich Besucht hatte schreib in seinen Buch, dass Steve Jobs die Steuerung eines Perfekten-Fernsehers geknackt habe. Somit ist der iTV ein Benutzerfreundliches-Gerät und zudem soll dieser wie bereits die Setup-Box AppleTV mit der Cloud verbunden sein.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT