Apple zeigt Quartalszahlen Q3/2014

Apple zeigt Quartalszahlen Q3/2014

600
0
TEILEN
Apple Logo (Bild: NewsCouch)

Apple hat das dritte Quartal 2014 beendet und hat nun die neuen Quartalszahlen vorgelegt. Was wieder mal auffällt: Gigantische Zahlen und hohe Gewinnmargen sowie eine Steigerung zum vorherigen Jahr.

Apple erzielte einen Umsatz von 37,4 Milliarden US-Dollar, hieraus kam der Gewinn von 7,7 Milliarden US-Dollar. Im vorherigen Jahr zur selben Zeit erzielte Apple einen Umsatz von 35,3 Milliarden US-Dollar und einen Gewinn von 6,9 Milliarden US-Dollar. Ein interessantes Detail: Absätze ausserhalb der USA machen 59 Prozent des Umsatzes aus.

“Apple is Doomed!” – Noch lange nicht

Apple verkaufte 35,2 Millionen iPhones – Im vorherigen Jahr zur selben Zeit: 31,24 Millionen iPhones

Apple verkaufte 13,28 Millionen iPads – Im vorherigen Jahr zur selben Zeit: 14,62 Millionen iPads.

Apple verkaufte 4,4 Millionen Macs – Im vorherigen Jahr zur selben Zeit: 3,74 Millionen Macs.

Apple verkaufte 2,93 Millionen iPods – Im vorherigen Jahr zur selben Zeit: 4,6 Millionen iPods.

Der iPod ist hinfällig, die iWatch kommt

Wieder mal sind die Zahlen des iPods gesunken, wie bereits die Jahre zuvor bei jedem Quartal. Der Apple iPod wird wohl bald beerdigt, immerhin steht die Apple iWatch vor der Tür. Mal sehen, was Apple uns in diesem Jahr noch Präsentieren wird.

Ansonsten ist zu sagen, dass Apple wieder mal grandiose Zahlen vorgelegt hat. Umsatz und Gewinn gesteigert sowie mehr Geräte als im Vorjahr zur selben Zeit verkauft.

Quelle: Apple Pressemitteilung

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT