GamesCom 2014: Die Eindrücke aus dem Pressetag

GamesCom 2014: Die Eindrücke aus dem Pressetag 1

Die GamesCom 2014 in Köln ist wieder vorbei, wir hatten insgesamt zwei Leute auf der Messe. Zu einem Kai, welcher am Pressetag da war und den Lars, welcher euch besonders etwas zur ESL erzählen kann. Hierzu aber erst später. Nun aber zu den Eindrücken der GamesCom.

Der Microsoft Xbox One Stand – Hier durften die neusten Spiele angespielt werden. Allerdings hat man auf keiner Xbox One gespielt, sondern auf einem Windows PC.

Microsoft Xbox One auf der GamesCom 2014

Sony PlayStation 4 Stand – Leider war Sony auch nicht besser, auch hier spielte man auf keiner PlayStation 4 sondern auf einem Windows PC.

Sony PlayStation 4 auf der GamesCom 2014

Nintendo Wii U Stand – Ein schwacher Auftritt von Nintendo, ein Zelda hätte dem Stand wirklich etwas gebracht vor allem bezüglich dem Interesse, das hielt sich in Grenzen.

Nintendo auf der GamesCom 2014

World Of Warcraft Stand – Blizzard präsentierte ihren Stand Eindrucksvoll, hier und da Statuen und ansonsten viele PCs auf welchem man das neue World Of Warcraft: Warlords of Draenor spielen durfte. Die Spieler zeigten sich begeistert vom neuem AddOn. Das wird Blizzard auf jedem Fall gut tun, derzeit verlassen einige Tausend Spieler wieder das Spiel.

World Of Warcraft auf der GamesCom 2014

World Of Warcraft - GamesCom 2014

Weitere Bilder sind zu finden auf dem Flickr-Profil von Kai. Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht von Kai Anton.

War dieser Artikel hilfreich?

Klick auf einen Stern um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenauszählung:

Wenn Du diesen Artikel hilfreich fandest, dann...

folge mir doch auf Social Media! :)

Schade, dass der Beitrag nicht hilfreich war!

Ich möchte diesen Artikel verbessern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.