Windows Live Messenger: Letzte Server werden demnächst eingestellt

Windows Live Messenger: Letzte Server werden demnächst eingestellt

587
0
TEILEN

Der Windows Live Messenger von Microsoft war mit ICQ das Non-Plus-Ultra, jeder hatte es auf seinem Rechner. Irgendwann kamen dann die Sozialen Netzwerke wie Facebook oder Twitter, danach nahm die Popularität der Dienste drastisch ab. ICQ sagt mittlerweile kaum jemanden etwas und Windows Live Messenger wird demnächst vollständig eingestellt.

Windows Live Messenger meets Skype

Der Windows Live Messenger wird am 31. Oktober 2014 vollständig eingestellt, bis auf China. Da bleibt der Messenger noch eine kleine Zeit erhalten. Microsoft empfiehlt den Nutzer auf Skype zu wechseln und nennt hierzu noch die Vorteile. Skype selber hatte Microsoft erst aufgekauft für acht Milliarden US-Dollar.

Hattet ihr den Messenger auch genutzt? Ich erinnere mich ja noch an die Gifs die dort immer geteilt worden sind.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT