Das iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Heute hat Apple das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus vorgestellt, beide Smartphones sind größer als alle bisher. Das iPhone 6 kommt mit einem 4,7 Zoll Display, das iPhone 6 Plus mit einem 5,5 Zoll Display. Die Auflösung unterscheidet sich, das kleinere iPhone 6 hat eine Auflösung von 1334 x 750 Pixel, das iPhone 6 Plus hat eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln – FullHD. Mit 401 ppi. Das Design hat sich natürlich mit verändert, es erinnert sehr an einen iPod Touch.

Apple iPhone 6

Dünnere Smartphones sind wohl im Trend, während das iPhone 5s schon 7,66 mm dünn ist, legt das iPhone 6 mit 6,9 mm nach. Das iPhone 6 Plus ist 7,1 mm dünn. Wer nun die 1-Hand-Bedienung vermisst, kennt Apple falsch. Es gibt einen speziellen Modus, hierfür Doppel-Tab auf den Inhalt, dieser wird dann genauer angezeigt. Ansonsten hat das iPhone 6 Plus einen Landscape-Modus, wie wir es bereits vom iPad kennen.

iPhone 6 Plus in Action

Unter der Haube werkelt ein Apple A8-Chip (wie A7 64Bit) welcher 20 Prozent mehr Leistung als der Apple A7 bringt. Ansonsten ist die Grafikleistung erheblich verbessert worden, um 50 Prozent zudem ist er obendrein 50% sparsamer als der Apple A7. Auf einem iPhone 6 Plus kann auf einer höheren Auflösung gespielt werden, als auf einer Next-Gen-Konsole. Schlag gegen Xbox One und PlayStation 4.

iPhone 6 und iPhone 6 Plus - Akku

Der Akku ist das wichtigste, wer die volle Power haben will, benötigt ein iPhone 6 Plus. Natürlich, ist ja auch mehr Platz vorhanden.

… In Arbeit

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT