Activision Blizzard hat heute bekannt gegeben, dass Destiny in den ersten fünf Tagen mehr als 325 Millionen Dollar eingespielt hat. Außerdem verbrachten die Spieler laut Bungie bis zum Ende der ersten Woche mehr als 100 Millionen Spielstunden und damit wurde an 137 Millionen Aktivitäten teilgenommen.

„Die Fans von Destiny haben in der ersten Woche mehr als 100 Millionen Stunden im Spiel verbracht. Das ist auf dem gleichen Niveau wie unsere beliebtesten Call of Duty®-Spiele, die ein Branchenführer sind“, so Eric Hirshberg, CEO von Activision Publishing. Millionen von Spielern haben viel Spaß in Destiny und können ihre Controller nicht aus der Hand legen. Und das ist nur der Anfang.Destiny ist eine wachsende Plattform, die sich weiterentwickelt und wir arbeiten eng mit unseren Partnern von Bungie zusammen, um zahlreiche neue Erfahrungen und Inhalte im Spiel zum Leben zu erwecken.“

Destiny (Bild: Bungie)
Destiny (Bild: Bungie)

Destiny ist ab 16 Jahren freigegeben und ab sofort für PlayStation 3, PlayStation 4 (für einige Spielelemente ist PlayStation Plus erforderlich), Xbox One und Xbox 360 (für einige Spielelemente ist Xbox Live Gold erforderlich) erhältlich.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT