Apple hat HealthKit erstmal gestoppt, es befindet sich ein kleiner Bug in der Health-App, damit geht eine wichtige Funktion des neuen Betriebssystems iOS 8 erstmal unter.

Bereits gestern wunderte ich mich warum ich in der Health-App nichts machen konnte, auch habe ich Apps heruntergeladen wo ich meinte, die würden die Schnittstelle nutzen – Alles führte zu einem Ergebnis und damit ist meine Health-App leer. Via 9to5Mac habe ich nun erfahren, dass es sich dabei um einen Bug handelt. Apps (MyFitnessPal, Carrot Fit, …) welche darauf zugreifen wurden zudem erstmal aus dem App Store entfernt. Damit hat Apple einen wohl etwas holprigen Start von iOS 8 begonnen.

Apple arbeitet mit Hochdruck an einer Lösung. Diese Sache zeigt wieder, dass eine autoritäre Person an der Spitze fehlt, Tim Cook hat die Ruder wohl noch zu Locker. Derartige Fehler dürfen bei einem Betriebssystem mit mehreren Millionen Nutzern nicht sein, schon alleine wegen den App-Entwicklern.

(via 9to5Mac)

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT